NH24: REGIERUNGSPRÄSIDENT LOBT ENGAGEMENT FÜR DIE AUSBILDUNG

Quelle: http://www.nh24.de/index.php/politik-und-wirtschaft/21-politik-und-wirtschaft-nordhessen/78585-regierungspraesident-lobt-engagement-fuer-die-ausbildung

 

Bau-Innungen sprechen Gesellen frei
Körle/Kassel.
 In einer gemeinsamen Feier sprachen die Bau-Innungen Schwalm-Eder und die Bau-Innung Kassel 30 Gesellen frei. Maurer, Straßenbauer, Rohrleitungsbauer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger und ein Stuckateur erhielten in Körle ihren Gesellenbrief aus den Händen von Obermeister Frank Dittmar (Schwalm-Eder) und seinem Kasseler Kollegen Thilko Gerke (Kassel). Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke war als Ehrengast erster Gratulant der neuen Gesellen.

 

nh24-artikel-01-10-14_1

Nordhessens Bester: Sebastian Orth aus Borken (3. v. r.) legte die beste Gesellenprüfung ab. Rechts daneben die Ausbilder Hans-Walter Gebhardt und Philipp Gebhardt vom Ausbildungsbetrieb Wilhelm Rininsland KG . Es gratulieren Obermeister Frank Dittmar, Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und Obermeister Thilko Gerke. ©Foto: Wolfgang Scholz/nh

 

Lob für Engagement
In seiner Festrede würdigte Dr. Lübcke das Engagement der neuen Gesellen, die konsequent auf das Ziel der Ausbildung hingearbeitet hätten. Die abgeschlossene Berufsausbildung sei ein wichtiger Schritt im beruflichen Leben, der eine weitere Entwicklung ermöglicht.  Dank sagte Lübcke auch den Lehrern, Eltern, Freunden und besonders den Ausbildungsbetrieben für die Unterstützung und Wegbegleitung der jungen Gesellen. Besonders die Handwerksbetriebe in Nordhessen bilden viele junge Menschen aus  und geben ihnen somit eine berufliche Chance. Das sei ein hohes Gut für das er sich besonders bedankte.

 

nh24-artikel-01-10-14_2

30 Gesellen aus den Landkreisen Kassel und Schwalm-Eder feierten in Körle ihren Berufsabschluss. ©Foto: Wolfgang Scholz/nh

 

Bau im Aufwind
Kreishandwerksmeister und Obermeister der Bau-Innung Schwalm-Eder, Frank Dittmar (Guxhagen) und der Obermeister der Bau-Innung Kassel, Thilko Gerke (Kassel) hoben in ihren Ansprachen hervor, dass die Ausbildung viele Chancen bietet. Fort- und Weiterbildung sei ein Schlüssel für alle, die weiterkommen wollen. Mit Blick auf die Altersstruktur gebe es gerade für zielorientiere, junge Fachkräfte Bedarf, so Gerke. Die Entwicklung der Baukonjunktur sei erfreulich. Besonders die energetische Gebäudesanierung etabliere sich als langfristiger Trend mit viel Potenzial. Neben dem Neubau bilde die Gebäudesanierung eine gute Grundlage für Spezialisierungen und eröffne weitere Chancen für eine erfolgreiche Karriere im Bauhandwerk, erläuterte Dittmar in seiner Ansprache. Beide forderten die Baubetriebe in den Innungen auf, weiterhin an der Ausbildung festzuhalten. Fachbetriebe zeichnen sich durch gutes Personal aus, so Gerke. Die mittelständischen Baubetriebe stehen für Kontinuität in gegenüber ihren Kunden und ihrem Personal. Eine „Hire and Fire-Politik“ treffe man dort nicht an.

Orth Prüfungsbester
Im Beisein zahlreicher Gäste erhielten die neuen Gesellen ihren Gesellenbrief von den Obermeistern Frank Dittmar und Thilko Gerke und Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke überreicht. Eine besondere Belobigung erhielt Sebastian Orth aus Borken, Ausbildungsbetrieb Wilhelm Rininsland KG, Borken-Arnsbach, für die beste Gesellenprüfung.


WEITERE BEITRÄGE:


SCHLÜSSELFERTIGER WOHNHAUSBAU

Unsere Haupttätigkeit im Unternehmen stellt das schlüsselfertige Bauen dar.Von der Grundstücksvermittlung über die Planung und den Bauprozess bieten wir unseren Kunden bis hin zu sämtlichen Nachunternehmerleistungen eine hohe Qualität der baulichen Ausführung.Dies erfolgt in Zusammenarbeit...
» weiterlesen

GEWERBE- UND HALLENBAU

Große Erfahrungen können wir auch im Bereich Gewerbebauten und landwirtschaftliche Bauten vorweisen. Nach Ihren Vorstellungen erstellen wir gemeinsam ein Konzept zum geplanten Objekt.Das Angebotsspektrum geht auf diesem Gebiet von landwirtschaftlich genutzten Hallen über Lagerhallen oder...
» weiterlesen

Gesellenfreisprechung

Einer unserer Auszubildenden hat am Freitag, den 25.08.2017, die Abschlussprüfung zum Maurergesellen als Zweitbester seines Jahrgangs abgeschlossen. Wir gratulieren unserem Auszubildenden zu dieser erfolgreichen Abschlussprüfung. Herzlichen Glückwunsch!
» weiterlesen

Bau-Praktikum

Wir bedanken uns bei unseren drei Praktikanten aus Afghanistan, die uns in den letzten acht Wochen im Rahmen einer Integrationsmaßnahme tatkräftig unterstützt haben, und wünschen ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute.
» weiterlesen

Tennis-Sponsoring

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr Sponsor der U-18 Tennisdamen des TUSPO Guxhagen zu sein, und wünschen für die neue Saison viel Erfolg.
» weiterlesen

Netzwerktreffen der nordhessischen Immobilienwirtschaft

Am Mittwoch, den 08.03.2017, fand das Netzwerktreffen der nordhessischen Immobilienwirtschaft in der Kasseler Rothenbach-Halle statt. Das Treffen fand im Zuge des Handball-Bundesligaspiels „MT Melsungen gegen SC Magdeburg“ statt. Aus diesem Grund war die Dittmar Baugesellschaft...
» weiterlesen

Pressekonferenz des hessischen Baugewerbeverbandes

Am Donnerstag, den 02.02.2017, gab der hessische Baugewerbeverband im Frankfurter Presseclub e.V. seine Pressekonferenz zum Jahresbeginn über die Perspektiven für die Bauwirtschaft im Jahr 2017. Schaffung von weiterem Wohnraum, Bereitstellung von neuem Bauland, sowie notwendige...
» weiterlesen

Jahresauftaktveranstaltung der hessischen Bauwirtschaft

Am Donnerstag, den 26.01.2017, fand in Frankfurt am Main die Jahresauftaktveranstaltung der hessisch-thüringischen Bauwirtschaft statt. Der hessische Baugewerbeverband, unter Präsident Herrn Frank Dittmar, sowie der hessisch-thüringische Bauindustrieverband begrüßten zu diesem Festakt den hessischen Ministerpräsidenten Herrn...
» weiterlesen

Parlamentarischer Abend der hessischen Arbeitgeberverbände

Am Mittwoch, den 25.01.2017, fand im Wiesbadener Kurhaus der Parlamentarische Abend der hessischen Arbeitgeberverbände statt. Unser Bild zeigt Wolfgang Decker, MdL, Heinrich Gringel, Präsident der Handwerkskammer Kassel, Frank Dittmar, Präsident des hessischen Baugewerbes, Uwe Frankenberger,...
» weiterlesen

Meisterfeier der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Am Samstag, den 12.11.2016, fand in Homberg die Meisterfeier der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder statt. Die Kreishandwerkerschaft, unter Kreishandwerksmeister Herrn Frank Dittmar, begrüßte zu diesem Festakt die hessische Landesjustizministerin Eva Kühne-Hörmann. Bildnachweis: http://www.handwerk-schwalm-eder.de/
» weiterlesen

Unsere Erreichbarkeiten

Dittmar Baugesellschaft mbH & Co. KG
Dörnhagener Straße 29, 34302 Guxhagen
Telefon 0 56 65 - 20 07
Telefax 0 56 65 - 36 41
eMail-Kontakt

Kontakt zu uns

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.